Schule 3.0: Pioniere der Energiewende ausgezeichnet

Wiesbaden. Die Energiewende ist bundesweit ein zentrales Vorhaben der nächsten Jahre. "Ein wichtiger Mosaikstein bei der Umsetzung der Energiewende ist die Implementierung in den Schulunterricht“, so Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Er zeichnete am Donnerstag 13 Schulen im Rahmen einer Festveranstaltung im hessischen Landtag vor rund 150 Vertretern aus Schule, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft aus. "Es zeigt sich, dass eine wiederholte Auseinandersetzung mit der Thematik über einen längeren Zeitraum für das Erstellen eigener, hochwertiger Unterrichtseinheiten ausschlaggebend ist“, erläuterte Projektleiter Dr. Thomas Schneidermeier vom Zentrum für Chemie. 

 

Ausführliche Pressemitteilung im Anhang.

AnhangGröße
PM Schule 3.0.pdf
PM Schule 3.0 - Liste der ausgezeichneten Schulen.pdf