Themenlabor Mittelstufe

Kürzel: 
THEMLAB

UNTERRICHTSINHALTE VERTIEFEN

Komplexe Experimente zu Unterrichtseinheiten lassen sich im Regelunterricht in großen Lerngruppen nicht umsetzen. Das Projekt Themenlabor ermöglicht interessierten Schülerinnen und Schülern von 12 bis 16, ergänzend zum regulären Unterricht inhaltlich vertiefende Experimente in kleinen Gruppen durchzuführen. Einen dafür geeigneten Rahmen bieten u.a. Arbeitsgemeinschaften und Projekttage.

Im Schuljahr 2011/2012 fand das erste Themenlabor in der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim zum Thema Chromatographie statt. Aktuell wurde ein Themenlabor mit dem Titel "Lithiumionen-Akku und Elektrochemie" fertig gestellt. Es ist ein Vertiefungsmodul der berufsbezogenen Unterrichtseinheit "Lithium regiert die (Smartphone)welt - woher nehmen, wenn nicht stehlen?". Weitere Informationen dazu erhalten Sie über die Email-Adresse info@z-f-c.de. 

Copyright: Zentrum für Chemie e.V.

Ansprechpartner: 
Download-Angebot:
Bitte Loggen Sie sich ein um Zugriff auf Dateien im Projekt zu erhalten, oder nutzen Sie die Registrierung, fall Sie noch kein Benutzerkonto bei uns haben.

Ansprechpartner

News zu diesem Projekt

  • 30.11.2016
    Bensheim. Aufgrund der großen Resonanz findet in Kooperation mit dem Arbeitskreis Schule Wirtschaft im Goethe-Gymnasium Bensheim eine weitere Fortbildung zu teach@note statt. Sie findet am 30. Januar von 14:30 bis 17:00 Uhr statt. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 23.01.2017 bei den Unternehmerverbänden Südhessen möglich...
  • 15.11.2016
    Osnabrück. Im Rahmen seiner Initiative "Schule 3.0 - Zukunftstechnologien in den Unterricht" legt das ZFC einen Schwerpunkt in die Energiewende. Als Kooperationspartner für das Projekt "Schule 3.0 - Energiewende in den Unterricht" konnte die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) gewonnen werden. Sie wird das Projekt...
  • 02.10.2015
    Bensheim. Der Flyer des ZFC wurde aktualisiert. Er steht zum Download in der Rubrik "Medien" zur Verfügung.

Medienmitteilungen

Flyer Stand September 2015

Flyer Stand 11 2014

Nanotechnologie - Chancen, Risiken, Perspektiven

Darmstadt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung richtet das VDI Technologiezentrum in der Eleonorenschule Darmstadt die Veranstaltung "Bürger treffen Experten" zum Thema Nanotechnologie aus. Das ZFC ist in der Podiumsrunde durch Dr. Thomas Schneidermeier vertreten.

PM "Schule 3.0 - Zukunftstechnologien in den Unterricht"