Schule 3.0 Informationsveranstaltung

Senckenbergmuseum Frankfurt, 27.11.2017. 10:00 - 15:00 Uhr

Einladung zur Informationsveranstaltung der Initiative

"Schule 3.0 - Zukunftstechnologien und Ressourceneffizienz"

 

Die Informationsveranstaltung richtet sich an hessische Schulen, die an einem nachhaltigen berufsorientierenden Workshopprogramm zum Themenbereich Zukunftstechnologien und Ressourceneffizienz interessiert sind. Im Zuge dessen ist die Einrichtung eine Dauerausstellung zum gleichen Thema im Senckenbergmuseum Frankfurt geplant.

Die Informationsveranstaltung dient u.a. der Präsentation der ersten Ergebnisse dieser Workshops und gibt einen Einblick, warum das Thema Biotechnologie und Ressourceneffizienz in den Unterricht integriert werden sollte.

Ablauf (detailliertes Programm im Anhang):      

• Begrüßung und Vorstellung der Initiative Zukunftstechnologien und Ressourceneffizienz
• Grußworte
• Input: Zukunftstechnologien und Ressourceneffizienz im Anthropozän – Relevanz für Gesellschaft und Schule
• Gesprächsrunde mit Experten: Biotechnologie und Ressourceneffizienz in Unternehmen, Hochschule und Schule. Ergebnisse des Pilotprojekts Schule 3.0 – Energiewende in den Unterricht (Chemie, Physik, Mathematik, Informatik, Evaluation)
• Ehrung „MINT freundliche Schule“ 2017 in Hessen

Zur Informationsveranstaltung eingeladen sind Schulleiterinnen und Schulleiter, die Leitungen der Fachbereiche Mathematik und Naturwissenschaften und Gesellschaftswissenschaften, Lehrkräfte der Fächer Biologie, Chemie, Mathematik, Physik, Informatik, Politik und Wirtschaft, Erdkunde sowie die BSO-Beauftragten.

Anmeldungen sind bis spätestens 24. November 2017 online über das Webformular (siehe unten Button Anmelden) oder über sekretariat@z-f-c.de möglich. 

Veranstaltungszeitraum: 
27.11.2017
Anmeldezeitraum: 
08.11.2017 - 24.11.2017
max. Anmelderzahl: 
230
Veranstaltungsort: 
Frankfurt Senckenbergmuseum
AnhangGröße
Programm Senckenberg Schule 3.0_27.11.2017.pdf
Einladung Senckenberg Schule 3.0_27.11.2017.pdf
Leitung: